en4m e

easy. effective. economical.

EN4M™ Unternehmens­software

Agiles Projekt­management

EN4M™ apm: Die leistungs­starke Software für agiles Multi-Programm- und -Projekt­manage­ment.

mehr erfahren

Projekt­management

Mit EN4M™ pm lassen sich hoch­komplexe Produkt­entwicklungs­projekte einfach planen, steuern und überwachen.

mehr erfahren

Angebots­kalkulation

Mit EN4M™ calc lassen sich komplexe Projekte schnell und valide kalkulieren.

mehr erfahren

Business Applications

Maßgeschneiderte Standard-Unternehmenssoftware auf Basis ausgereifter Module.

mehr erfahren

Was ist EN4M™?

Mit der Plattform EN4M™ können für Unternehmen beliebig skalierbare Business Applikationen auf einfachstem Wege implementiert werden. Basierend auf den Standard Modulen und Funktionen der Plattform, gibt es verschiedene Best Practise Lösungen, wie z.B. für die Themen Projektmanagement oder Issue Management. Diese repräsentieren die langjährige Erfahrung von ENCOM™ und seiner Kunden in diesen Themen.
Dabei gilt es immer, die Effizienz der Kunden zu steigern und somit einen Beitrag zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit unserer Kunden zu leisten. Die skalierbaren und bedienerfreundlichen EN4M™ Lösungen treten als zentrales System für alle Projekt- und Planungsbeteiligten auf und schaffen Synergien für Ihren Erfolg, unabhängig von Branche, Unternehmensgröße und Unternehmensbereich.

Einsatz­bereiche

EN4M™ ist eine branchen­übergreifende Business Application Plattform für Dienstleister und produzierende Unternehmen, die Produkte entwickeln und herstellen.

Automobil­industrie & Zulieferer

Automobil- und Automobil­zuliefer­industrie

Dynamik ist das für die Automotive-Branche charakteristische Attribut. Gerade auf Seiten der OEM und Zulieferer findet diese Dynamik auf vielfältige Weise Ausdruck. Beispielsweise in einem globalisierungsbedingt hohen Wettbewerbsdruck, kürzeren Produktzyklen bei gleichzeitig komplexeren Produktionsprozessen sowie höchsten Qualitätsansprüchen und in der Herausforderung weltweit dezentral agierende Projektbeteiligte effizient zu koordinieren. Eine beständig steigende Produkt- und Variantenvielfalt und ein extremer Kostendruck sind darüber hinaus ebenso branchentypisch, wie die Notwendigkeit, neue Märkte zu erschließen und entsprechende Produktionskapazitäten aufzubauen.

Seit fast zwei Jahrzehnten unterstützt ENCOM erfolgreich namhafte Akteure der Automotive-Branche mit durchdachten Standard- und Individuallösungen. Diese Erfahrungen liegen EN4M™ zugrunde. EN4M™ vernetzt dynamische Projektlandschaften sinnvoll und verbindet dezentrale Strukturen im Unternehmen und im Kontext externer Partner. Komplexität wird deutlich reduziert. Das Ergebnis: Mehr Effizienz auf allen Ebenen, von Projekten über Prozesse bis hin zu Produkten. Für eine dauerhaft starke Position im internationalen Wettbewerb.

Anlagen- und Maschinenbau

Anlagen- und Maschinenbau

Wie andere Branchen auch muss sich der Anlagen- und Maschinenbau heute verstärkt mit den Themen Globalisierung und Umweltschutz auseinandersetzen. Daneben gilt es branchenspezifischen Herausforderungen mit Erfolg zu begegnen: Denn Anlagen werden zunehmend komplexer, während gleichzeitig ihre einfache und komfortable Bedienung gewünscht wird.
Der rasante Einzug der Informations- und Kommunikationstechnologie und die zunehmende Verknüpfung einzelner Anlagen zu Komplettsystemen bedeuten für die Akteure der Branche eine höhere Komplexität in Planung und Fertigung – bei geringer werdenden finanziellen Spielräumen und steigenden Projektrisiken.

Mit EN4M™ bietet ENCOM ein Werkzeug, umfangreiche Projekte effizient zu meistern sowie Prozesse und Strukturen neu auszurichten. Dank der Vernetzung von Informationen und Akteuren inklusive einer maßgeschneiderten Reduktion der Komplexität auf der Projekt-, Prozess- und Produkt-Ebene.

Stahlbau

Stahlbau

Das Lowtech-Image der Stahlbaubranche wird der Realität bei weitem nicht gerecht. Denn hier begegnen sich Hightech-Anforderungen und die Herausforderung, sich im globalen Wettbewerb gegenüber Anbietern aus Schwellenländern erfolgreich zu behaupten. Hinzu kommt die Notwendigkeit, stetig anspruchsvoller werdenden Märkten rund um den Globus mit immer spezialisierteren Lösungen gerecht zu werden.

EN4M™ ist für Unternehmen aus dem Stahl- und Maschinenbau ein wirkungsvolles Instrument zur erfolgreichen Positionierung im globalen Markt. Durch die Verbesserung der Kommunikation zwischen allen Akteuren eines Projektes und der Vereinfachung komplexer Projektabläufe bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz. Vom ersten Kontakt über die Kalkulation und Bedarfsplanung bis hin zum abschließenden Controlling, ist EN4M™ die Lösung für individuelle Problemstellungen.

Werften und Yachtbau

Werften und Yachtbau

Werften und Yachtbauer müssen bei der Endproduktherstellung eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Fachdisziplinen interner und externer Ressourcen koordinieren und vereinen. Im Yachtbau sind die unterschiedlichen Kundenwünsche im Produkt zu realisieren und folglich ist kein Produkt so wie das andere. Luxusyachten sind Unikate, deren Produktentstehungsprozess zwischen 24 und 48 Monate in Anspruch nimmt. Um diese Durchlaufzeiten realisieren zu können, sind Prozesse optimal aufeinander abzustimmen. Bisher wurde die Koordinierung von solchen Projekten weitestgehend manuell, d. h. ohne EDV-Unterstützung, durchgeführt und das Ergebnis des Projektes folglich durch wenige, sehr erfahrene Personen disponiert. Das Business Know-how ist weitestgehend personalisiert und birgt für die Branche ein nicht geringes Risiko. Mittels EN4M™ fließt dieses Know-how zurück ins Unternehmen und steht für künftige Projekte zur Verfügung. Darüberhinaus bietet EN4M™ alle notwendigen Werkzeuge, um komplexe Aufträge abzuwickeln und die Durchlaufzeiten einzuhalten, bzw. zu verkürzen.

Engineering- & Entwicklungs­dienstleister

Engineering- & Entwicklungs­dienstleister

Drei Faktoren entscheiden im Engineering heute über Erfolge: Flexibilität, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit. Denn globaler Wettbewerb, Kostendruck, sich ständig verkürzende Entwicklungszeiten und Produktzyklen sind die typischen Merkmale der Branchen, die auf Engineering-Leistungen vertrauen. Diese Rahmenbedingungen werden konsequent an Engineering-Dienstleister weitergeben. Effiziente Prozesse und vernetzte Projektstrukturen sind zwingender erforderlich denn je, um die perfekte Antwort auf diese Herausforderungen zu geben und die erfolgreiche Projektsteuerung inklusive Monitoring- und Korrekturmöglichkeiten auf allen relevanten Ebenen zu garantieren. Die Engineering- und Entwicklungsdienstleister decken oftmals Teil- Prozesse als integralen Bestandteil einer gesamten Produktentstehungsprozesskette ab.
EN4M™ ist eine bewährte Lösung für diese Aufgaben und sorgt auf Projekt-, Prozess- und Produktebene für Effizienz.

Chemie- und Bau­wirt­schaft

Chemie- und Bauwirtschaft

Klassische Vertreter in der Durchführung von projektbezogener Auftragsabwicklungen sind Unternehmen der Chemie- und Bauwirtschaft. Diese Unternehmen nutzen Projektmanagementsysteme und ergänzende Standardsoftware, um die Anforderungen des Projektmanagements abdecken zu können.
EN4M™ vereint die Funktionalitäten dieser Systeme und tritt als zentrales Instrument bei der Planung und Steuerung von Prozessen und Projekten auf. Weltweit vernetzt EN4M™ alle Akteure und stellt Projektinformationen in Echtzeit anwendergerecht bereit.

Kraft­werks­bau

Kraftwerksbau

Klassische Vertreter in der Durchführung von projektbezogener Auftragsabwicklungen sind Kraftwerksbauer. Diese Unternehmen nutzen Projektmanagementsysteme und ergänzende Standardsoftware, um die Anforderungen des Projektmanagements abdecken zu können.
EN4M™ vereint die Funktionalitäten dieser Systeme und tritt als zentrales Instrument bei der Planung und Steuerung von Prozessen und Projekten auf. Weltweit vernetzt EN4M™ alle Akteure und stellt Projektinformationen in Echtzeit anwendergerecht bereit.

General­unternehmer für Groß­projekte

General­unternehmer für Großprojekte

Klassische Vertreter in der Durchführung von projektbezogener Auftragsabwicklungen sind Generalunternehmer für Großprojekte, z. B. für industrielle Fabrikationsanlagen (Stahlwerk). Diese Unternehmen nutzen Projektmanagementsysteme und ergänzende Standardsoftware, um die Anforderungen des Projektmanagements abdecken zu können.
EN4M™ vereint die Funktionalitäten dieser Systeme und tritt als zentrales Instrument bei der Planung und Steuerung von Prozessen und Projekten auf. Weltweit vernetzt EN4M™ alle Akteure und stellt Projektinformationen in Echtzeit anwendergerecht bereit.

Kommunen und öffentliche Verwaltung

Kommunen und öffentliche Verwaltung

Die Herausforderungen, mit denen sich die Industriebranche schon seit längerem beschäftigen muss, werden nun zunehmend auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung sichtbar. Denn auch die Kommunen und Landkreise spüren den wachsenden Druck auf ihren Schultern. Die immer komplexeren kommunalen Projekte verlangen mit einer wachsenden Anzahl an Aufgaben und steigenden Kosten eine effiziente Abwicklung. Kein leichtes Unterfangen angesichts sinkender Einnahmen aus Steuern und Gebühren, Personalschwund und geringem Budget für Vorhaben.
Mit EN4M™ bietet ENCOM eine Lösung, umfangreiche Projekte zu meistern sowie Prozesse und Strukturen neu auszurichten. Durch die Verbesserung der Kommunikation zwischen allen Projektbeteiligten und der Vereinfachung komplexer Abläufe bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung.

Tel.